Überschrift der Mariensachule
>>Startseite >> Aktuelles

Dritte Deutsch-Polnische Begegnung in Masuren


Vom 3. bis 9. Mai waren die Schüler aus den Klassen 9Ga, 9Gb und 9Gc, die Polnisch lernen, in Rodowo. Dieser kleine Ort liegt am Lampasz See in Masuren, einer malerischen Region Polens. Dort trafen sich zum dritten Mal Jugendliche unter der Leitung von Frau Urban und Frau Kanior mit Gymnasiasten aus Lodz.

Alle erlebten im Camp Rodowo sechs intensive Tage, die für lange Zeit in Erinnerung bleiben werden. Auf dem Programm standen z.B. eine Kajakfahrt, ein Besuch im Naturmuseum in Krutyn und ein Lagerfeuer. Diese Aktivitäten halfen, sich zu einer Gruppe zusammenzufinden. Die Schüler bereiteten im Rahmen eines polnischen und eines deutschen Abends interessante Präsentationen über ihre Heimatstädte vor.


Bitte die Vorschaubilder anklicken.




Besonders beeindruckend war die Fahrt zu dem berühmten Barockkloster Swieta Lipka (Heilige Linde) und dem Ort des gescheiterten Attentats auf Hitler, der sogenannten „Wolfsschanze“. In Swietka Lipka gab es ein wunderschönes Orgelkonzert. Am letzten Tag verabschiedete sich die Gruppe mit Tränen in den Augen in der Hauptstadt der Region Ermland und Masuren, Olsztyn.

Beata Urban



Linkpfeil



Link zur Chorseite    Link zum Bildungsspender



© Katholische Schulen St. Marien  2008 - 2015