Überschrift der Mariensachule
>>Startseite >> Fachbereiche >> Bildende Kunst >> Konzeption

Blick ins LichtAußerdem wollen wir die Schüler anregen, aktiv und kritisch am kulturellen Leben unserer Zeit teilzunehmen, neue künstlerische Strömungen zu erleben, Ausstellungen zu besuchen, den gestalterischen Umgang mit den Neuen Medien zu lernen. Museumsbesuche, Exkursionen und die Teilnahme an aktuellen Projekten und Wettbewerben sind ein fester Bestandteil des Unterrichts.

Ein Schwerpunkt unserer Arbeit gilt der Gestaltung: Die Schüler lernen Auswählen, Gliedern, Betonen, bunt gemixtes StillebenStrukturieren, Ordnen, sowohl beim Modellbau, Malen und Modellieren als auch beim Referieren und Präsentieren. Gestalterische Kenntnisse und Fertigkeiten bilden die Grundlage für viele Berufe unserer Dienstleistungsgesellschaft: in den Bereichen Ausstellung, Messe, Werbung, Mode, Design, Neue Medien etc.

Der Kunstunterricht der Mittelstufe findet in der Regel in geteilten Klassen statt. Das ist die Grundlage für die ausgesprochen gut besuchten Grund- und Leistungskurse der Oberstufe.


Linkpfeil


Konzeption


Der musisch–künstlerische Unterricht setzt sich zum Ziel, die Schülerin beim zeichnenindividuellen, schöpferischen Fähigkeiten der Schüler zu fördern, Kopf- und Handarbeit miteinander zu verbinden und eine ganzheitliche Erziehung aller Schüler anzustreben.

Künstlerische, musikalische und schauspielerische Tätigkeiten dienen nachweislich auch der Entwicklung der intellektuellen Leistungsfähigkeit und Konzentration. So betrachten wir die musisch-künstlerische Erziehung nicht nur als Ausgleich für die sogenannten harten Fächer, sondern als Programm zur Ausbildung aller Aspekte der Persönlichkeit, zur Stärkung von Geist, Körper und Seele.

Wichtig erscheint uns, die Leistungen nicht allein am Endprodukt zu messen, sondern auch den Prozess des Entstehens zu werten, der außer dem Zuwachs an Wissen auch die Motivation und Freude an der eigenen Arbeit sowie das soziale Lernen, z.B. die gegenseitige Hilfe im Team, einschließt.

viele Hände gestalten ein Plakat Zwei Schüler beim Töpfern



Link zur Chorseite    Link zum Bildungsspender



© Katholische Schulen St. Marien  2008 - 2014