Überschrift der Mariensachule
>>Startseite >> Ehemalige >> Jahrgangstreffen


alte Schulgebaeude

Frau Angela

Jahrgangstreffen


Neben dem offenen Ehemaligentreffen aller 2 Jahre ist es natürlich immer möglich, darüber hinaus auch Jahrgangstreffen zu organisieren. Dabei unterstützt die Ehemaligenarbeit der Marienschule auf Anfrage gerne.

Im Mai 2011 fand unter dem Motto „50 Jahre Abitur“ das Jubiläumstreffen des Abschlussjahrgangs 1961 statt. Dazu ein Kurzbericht von Gertraud Eger, geb. Hoffmann:

Zuerst ein Foto der alten Schulgebäude in der Oderstraße, in denen wir 1961 Abitur gemacht haben. Das war natürlich ein wichtiger Programmpunkt unseres Treffens. Wir waren damals 13 Abiturientinnen, davon sind leider drei bereits verstorben und eine konnte wegen schwerer Krankheit nicht am Treffen teilnehmen. Der Rest hält sich wacker, Jahrgangstreffenwenn gleich eine nur an einem Abend mit dabei sein konnte.

Vier von uns sind der Heimatstadt Berlin treu geblieben, eine hat nach Amerika geheiratet, der Rest ist in der Bundesrepublik verstreut.

Wir alle haben es der guten Grundlagenbildung der Marienschule zu verdanken, dass wir unseren Weg gefunden haben. Schwester Hiltrud konnte 25 Jahre nach dem Abitur kaum fassen, dass trotz der oft einengenden Erziehung alles gut gelaufen ist: Sechs von uns sind Lehrer, fünf sind Mediziner, eine ist Chemikerin und eine ist Erzieherin.

Die einzelne Dame rechts auf dem Foto ist Angela, die Tochter von Herrn Drescher, der maßgeblich an der Entstehung der St. Marienschule beteiligt war.

Viele Grüße nach Berlin!

Gertraud Eger, geb. Hoffmann







Link zur Chorseite    Link zum Bildungsspender



© Katholische Schulen St. Marien  2008