Überschrift der Mariensachule
>>Startseite >> Profil >> Projekte>> Energie und Klimaschutz in Schulen

Engagierte Lehrer, Schulleiter und Hausmeister unserer Schule haben viele Maßnahmen zur Energieeffizienz und damit zum Klimaschutz durchgeführt. Dadurch wurden im Laufe der Jahre hohe Betriebskosten eingespart. Dies ist die Grundlage, um in Zusammenarbeit mit dem Berliner Senat, der Berliner Energieagentur und der SWiM Bildung in Schülerprojekten nachhaltiges Handeln in Bezug auf Energie und Klimaschutz zu vermitteln.

Klimaschutzkonferenz
Foto: Copyright Berliner Energieagentur

Energie und Klimaschutz in Schulen


Wir sind Leuchtturmschule!


Unsere Schule ist eine der 20 Berliner Schulen, die sich im Schuljahr 2014/2015 als Leuchtturmschulen am Projekt „Energie und Klimaschutz in Schulen“ beteiligen. Die Themen Energie, Klimaschutz und Nachhaltigkeit, die in den aktuellen Misereor- Projekten von der ethisch moralischen Seite beleuchtet werden, werden wir in diesem Projekt von der naturwissenschaftlichen Seite betrachten. Die Schüler und Schülerinnen sollen in diesem Projekt energie- und klimabewusstes Handeln kennenlernen und eigene Energie- und Klimaschutzaktivitäten realisieren.


Unterstützung des Projektes


Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt unterstützt mit dem Projekt die Schulen darin, die Themen Energie und Klimaschutz im Schulalltag zu verankern. Die Berliner Energieagentur ist für die fachlichen Inhalte des Angebots zuständig und die SWiM Bildung ist verantwortlich für die pädagogische Arbeit mit den Schulen in Kooperation mit Nachwuchslehrkräften. Alle Informationen über das Projekt stehen im Internet bereit

 unterwww.stadtentwicklung.berlin.de/umwelt/klimaschutz/bildung/ .


St. Marien – Energiespar- und Klimaschutzschule


Seit der Jahrtausendwende an unserer Schule durchgeführte bauliche Maßnahmen zum Energie- und Klimaschutz:






Link zur Chorseite    Link zum Bildungsspender



© Katholische Schulen St. Marien  2008