Überschrift der Mariensachule
>>Startseite >> Profil >> Projekte >> Sinusprojekt

Zur Zeit erarbeiten wir in unseren SINUS-Sets „Kompetenzraster“ für unser Unterrichtsmaterial. Damit kann das erarbeitete Material besser von anderen Kollegen genutzt und effizient eingesetzt werden.

Verantwortlich für das SINUS –Projekt an unserer Schule ist Frau Dr. Robens – Palavinskas. Weiterhin sind Herr Kierdorf, Frau Kleffgen und Herr Langen am SINUS – Projekt beteiligt.



Linkpfeil


Sinus-Projekt


Seit dem Schuljahr 2006/2007 beteiligen Sich die Fachbereiche Chemie und Biologie am SINUS – Projekt (Steigerung der Effizienz des mathematisch – naturwissenschaftlichen Unterrichts).

Ziel dieses Projekts ist die Weiterentwicklung und Qualitätsverbesserung des mathematisch – naturwissenschaftlichen Unterrichts sowohl in der Sekundarstufe I als auch in der Sekundarstufe II, so dass das individuelle Lernen und Leisten der Schülerinnen und Schüler besser gefördert wird.

In den Fachbereichen Chemie und Biologie arbeiten Kollegen aus 26 Berliner Oberschulen zusammen, um Unterrichtsmaterialien zu entwickeln, zu erproben, zu reflektieren und der jeweiligen Lerngruppe anzupassen.

In den vergangenen Jahren erschien uns das Modul „Binnendifferenzierung“ für unsere Schulentwicklung sehr wichtig, so dass wir in diesem Bereich mitgearbeitet haben und vielfältiges Material erstellt haben. In diesen Materialien wird sowohl nach Leistung (leichte – schwierige Aufgaben), nach Sozialform (Einzel-, Paar-, Gruppenarbeit), nach Interessen (Wahl- und Wahlpflichtaufgaben), nach individueller Lernzeit und Lerntyp und nicht zuletzt durch eine Methodenvielfalt differenziert. Die im SINUS – Projekt entwickelten Unterrichtsmaterialien, die wir im Unterricht einsetzen, wie individuelle Arbeitsblätter, Stationenlernen, Lernplanarbeit und Lernwerkstatt, ermöglichen es den Schülern, Probleme zu erkennen und zu strukturieren, geeignete Versuche durchzuführen, sich gegebenenfalls Informationsmaterial zu beschaffen und zu bearbeiten, um dann selbstständig eine Lösung des Problems zu erarbeiten. Neben reinem Erarbeitungsmaterial sind zu den einzelnen Themen Übungen ebenso zu finden wie Übungs- und Lernspiele. Da die Arbeit in diesem Unterricht auf ein selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen hinzielt, haben die Schülerinnen und Schüler sehr häufig die Gelegenheit sich über das aktuelle Problem auszutauschen und müssen alleine oder in Gruppen eine geeignete Präsentationsform ihrer Lösung finden.



Link zur Chorseite    Link zum Bildungsspender



© Katholische Schulen St. Marien  2008