Überschrift der Mariensachule
>>Startseite >> Prüfung

Allgemeine Informationen


Termine für das Abitur 2016/2017

Änderungen sind nicht ausgeschlossen, sie sind dem aktualisierten Exemplar in der Infobox zu entnehmen.

5. Prüfungskomponente



Für die 5. Prüfungskomponente im Abitur gibt es von der Senatsverwaltung eine Informationsbroschüre, die sowohl allgemeine Hinweise als auch Informationen zum Erstellen und zur Bewertung enthält.
Die fünfte Prüfungskomponente im Abitur Handreichung für Lehrkräfte und Schüler.






Linkpfeil

Prüfungsinfos zum Abitur 2016/2017


Die Broschüre der Senatsverwaltung bietet hier grundsätzliche Informationen über die gymnasiale Oberstufe. Sie kann über diesen Link Broschüre der Senatsverwaltung auf der Homepage der Senatsverwaltung aufgerufen werden.

Abiturgesamtqualifikation

Bei der Berechnung des Abiturdurchschnittes sind verschiedene Bedingungen zu beachten.

Zu der Berechnung sind einige Vorüberlegungen notwendig:
1. Die Ergebnisse der vier Semester müssen vorliegen, um die Blocksummen im ersten Block ermitteln zu können.

2. Jeder Abiturient/jede Abiturientin muss entsprechend der eigenen Laufbahnplanung wissen, welche Pflichtkurse er (sie) einbringen muss und welche der Grundkurse ersetzt oder gestrichen werden können.

Weitere Informationen sind außerdem dem "Wegweiser für die gymnasiale Oberstufe" zu entnehmen.

Bewertung in der Qualifikationsphase: Jahrgangsstufe 16/17


Ausfälle im Kurssystem
Leistungskurse: maximal 2
Grundkurse: maximal 4
Bewertungen in der Oberstufe

In allen Fächern gelten folgende Bewertungsmaßstäbe in den Semester- und Klausurbenotungen aufgrund der neuen Anforderungen im Zentralabitur 2010. Laut AV Prüfungen §20 Punkt 5 gilt :

15 Punkte ab 95%
14 Punkte ab 90%
13 Punkte ab 85%
12 Punkte ab 80%
11 Punkte ab 75%
10 Punkte ab 70%
09 Punkte ab 65%
08 Punkte ab 60%
07 Punkte ab 55%
06 Punkte ab 50%
05 Punkte ab 45%
04 Punkte ab 36%
03 Punkte ab 27%
02 Punkte ab 18%
01 Punkte ab 09%





Link zur Chorseite    Link zum Bildungsspender



© Katholische Schulen St. Marien  2008