Überschrift der Mariensachule
>>Startseite >> Unsere Schule >> Cafeteria

Cafeteria
CafeteriaCafeteria



Linkpfeil

Cafeteria


Juchhu!!!!! Am schwarzen Brett hat man soeben vernommen, dass ein Lehrer krank ist und man jetzt eine Freistunde hat. Aber wohin? Draußen ist es entweder zu kalt oder zu heiß, soviel Geld, um Shoppen zu gehen, hat man auch nicht in der Tasche, der Oberstufenraum ist einem zu versifft und Hausaufgaben will man auch nicht machen. Also steuert man sofort und direkt den Weg zu den drei bis vier nettesten Menschen in der Schule an.

Die Rede ist von den liebenswürdigen „Cafeteria-Damen“, die uns in unserem Leben nicht nur lange Zeit mit Nahrungsmitteln versorgt haben (Schwarzer Tee mit Vanille und Mozzarellabrötchen sowie Laugenbrezel, Schokobrötchen und Eis durfte nie fehlen), sondern uns auch nach versauten Klausuren und allen möglichen psychischen Problemen weiterhalfen und schnell ein Lächeln auf unsere Gesichter zaubern konnten. DAAAANNKKEEEEEE!!!!!!!!!

Ich glaube, ich bin nicht die einzige, die Eure Leckereien vermissen werde, denn öfter sah man Leute aus unserem Semester zu Euch rennen. Ein weiterer Grund, den wir haben werden, um Eure leckeren Hungerstiller zu vermissen, ist das Wissen darüber, dass man von vielen Ehemaligen gehört hat, wie schlecht doch das Essen in den Mensen der UNIs ist. Also schon mal „5 Sterne“ im Voraus. Auch die Tatsache, dass Ihr wohl eines der wenigen Unternehmen seid, das mit dem Kommen des (T)Euro die Preise nicht hat in die Höhe schnellen lassen, ist ein weiterer Grund (auch im Namen unserer Geldbörsen), Euch ein großes Lob auszusprechen.

Also, danke für all die schönen Freistunden, die einige schon seit der 7.Klasse bei Euch verbracht haben und viel Spaß beim weiteren „Brötchen schmieren“ für die nächsten Generationen!!!!!

Andrea Dargel



Link zur Chorseite    Link zum Bildungsspender



© Katholische Schulen St. Marien  2008