Überschrift der Mariensachule
>>Startseite >> Fachbereiche >> Nusik

Außerdem existiert der sogenannte MuZ-Kurs: Hier können die Schüler ihre Teilnahme am Chor mittels einer zusätzlichen Theoriestunde in das Abitur einbringen.


Arbeitsgemeinschaften:


Der Schulchor, bestehend aus ca. 60 Mädchen und 40 Jungen, ist aufgrund seines hohen Niveaus über die Schule hinaus bekannt. So hat der Chor im Juni 2015 in der Philharmonie in der Uraufführung der Oper „Was lauert da im Labyrinth“ von Jonathan Dove unter der Leitung von Sir Simon Rattle gesungen. Das Repertoire umfasst Gospels, Songs aus dem Pop- oder Musicalbereich und anspruchsvolle Chorwerke vom Barock über Romantik bis zur Moderne. Geprobt wird wöchentlich 2 Stunden, zweimal im Jahr findet eine dreitägige Chorfahrt statt. Der Chor tritt auf bei Gottesdiensten, Schulfeiern, eigenen Konzerten in Kirchen und anderen Konzerträumen (z.B. Werkstatt der Kulturen Neukölln). Aufgrund seiner hohen Qualität wird der Chor mittlerweile auch von anderen Institutionen und Organisationen engagiert.


Orchester:


Seit 2014 gibt es an unserer Schule ein Orchester. Unter der Leitung von Frau Tautzt proben MusikerInnen aller Jahrgangsstufen einmal die Woche 2 Stunden. Noch befindet sich unser Orchester im Aufbau und alle Instrumente sind herzlich willkommen. Die Noten können so arrangiert werden, dass die Fähigkeiten jedes Spielers optimal zur Geltung kommen. Das Repertoire reicht von Klassik über Filmmusik bis hin zu Popstücken. Auch Eigenkompositionen der Schüler konnten bereits erfolgreich zu Gehör gebracht werden. Das Orchester tritt gemeinsam mit dem Chor in Konzerten auf, musiziert am Tag der Offenen Tür und präsentiert seine Ergebnisse auf den jährlichen Kammermusikabenden.


In der Integrierten Sekundarschule werden darüber hinaus in Kooperation mit der Paul-Hindemith-Musikschule Neukölln eine Gitarren-AG und eine Keyboard-AG angeboten.



Linkpfeil


Fachbereich Musik


Musik machen, hören und verstehen, das sind die wesentlichen Umgangsformen mit Musik. Im Fachbereich Musik an unserer Schule hat das eigenständige Musikmachen, das Singen und Musizieren, oberste Priorität. Das spiegelt sich nicht nur in den Arbeitsgemeinschaften wider, sondern ist bei uns wesentlicher Bestandteil des regulären Musikunterrichts. Musik soll durch das eigene Tun sinnlich und körperlich erfahrbar gemacht werden.


Daher umfasst die Ausstattung ein großes Instrumentarium: Keyboards, Glockenspiele und afrikanische Trommeln (Djemben) sind jeweils als ganzer Klassensatz vorhanden, so dass jedes Kind, auch wenn es in seiner Freizeit kein Musikinstrument spielt, lernt an einem Musikinstrument zu musizieren. Darüberhinaus gibt es viele Percussionsinstrumente, Xylophone und ein vollständiges Band-Instrumentarium.


Da drei Musikräume (jeweils mit einem Flügel bzw. Klavier) vorhanden sind, findet der Musikunterricht immer in einem Fachraum statt.

Der Unterricht wird z.Zt. von folgenden Lehrern und Lehrerinnen erteilt: Frau Fügener, Frau Tautzt, Frau Kanior, Frau Gerlach, Herr Gietz.


Unterrichtsangebot:


Am Gymnasium wird das Fach Musik in den Klassen 7 und 8 durchgängig zweistündig erteilt, in den Klassen 9 und 10 halbjährlich im Wechsel mit dem Fach Kunst. Zusätzlich wird in den Klassen 8 und 9 das Wahlpflichtfach Musik (zweistündig), in der Klasse 10 der Profilkurs Musik (einstündig) angeboten. In der Integrierten Sekundarschule (Klasse 7-11) wird Musik epochal, d.h. im Wechsel mit dem Fach Kunst angeboten. Auch in der Sekundarschule wird in den Klasse 9 und 10 zusätzlich das Wahlpflichtfach Musik angeboten.

In der gymnasialen Oberstufe bietet die St.-Marien-Schule als einige von wenigen Schulen neben dem Grundkurs Musik (dreistündig) auch den Leistungskurs Musik (fünfstündig) an, und zwar in jedem Jahrgang.





Link zur Chorseite    Link zum Bildungsspender



© Katholische Schulen St. Marien  2008